Imkerverein
Roding e.V. 
seit 1870 
 

Über UNS

Der Imkerverein Roding e. V. wurde 1870 gegründet und zählt zu den ältesten Imkervereinen des Landkreises Cham. Im Jahre 1991 und 1992 erbauten sich die Mitglieder unter enormer Eigenleistung ihren Lehrbienenstand. Die derzeit über 160 Mitglieder halten zusammen ca. 700 Bienenvölker. Sie treffen sich an jedem ersten und dritten Sonntag eines Monats im Vereinsheim.

Die Zusammenkünfte dienen dem Meinungsaustausch beim geselligen Miteinander und der Weiterbildung. Dazu werden regelmäßig fachkundige Referenten eingeladen. Hierzu sind auch Gäste herzlich willkommen!

Die Vorstandschaft des Imkervereins Roding seit der Neuwahl 2022.

Die Gründungsurkunde des Imkervereins Roding vom 25. April 1870

Jahresprogramm 2024

    ***Aktuelles***

Projektwoche der Realschule Roding! Wie jedes Jahr war auch 2024 wieder bei bestem Wetter die Realschule Roding zu Gast am Lehrbienenstand. Neben Verpflegung gab es auch viel zu tun! Der Bau eines Sandariums stand ebenso auf dem Programm, wie das Vorbereiten des Materials dafür. Zusammen haben wir eine große Totholzhecke errichtet, verschiedene Beuten farbig gestaltet, sowie die Fenster des Lehrbienenstands aufgewertet. Fazit: bei uns ist jeder willkommen! Außerdem gibt es immer was zu tun...


30. Juni - Volksfesteinzug - der Imkerverein
Roding ist dabei! 
Lasst euch überraschen, wir bereiten uns vor...

Honigverkauf!!
Gerne kann natürlich Honig vom Imkerverein Roding gekauft werden. Einfach zu unseren Stammtischzeiten am 01. und 03. Sonntag jeden Monats (siehe Jahresprogramm) vorbeikommen - und auch gleich sehen wo der beste Honig herkommt und wie er gemacht wird!

Was wir bieten:

  • Anfängerkurs (jährlich)
  • Honigschulungen mit Informationen über das Produkt und die entsprechenden Lebensmittelgesetze
  • Führungen nach Terminabsprache auf dem Vereinsgelände mit Lehrbienenstand

 

Gerne sind wir auch bei Fragen und Problemen rund um die Honigbienen behilflich. Sprechen Sie uns an.

Die Stockwaage von Josef Liebl

Hochinteressant und das beste Mittel für eine fortlaufende Überwachung eines Bienenvolkes ist die Stockwaage. Hier zu sehen die Stockwaage von Josef Liebl an seinem Bienenstand. Man kann täglich genau die  Gewichtsveränderungen und weitere wichtige Parameter sehen, die für das Ökosystem Bienenbeute wichtig sind. Bei einem Klick auf "Zur Auswertung" erscheinen noch mehr Daten, wie Temperaturverläufe, Gewicht, Ertrag usw. 

Problem dieses Jahr aktuell: Melezitosehonig (Anfangsstadium)

Bei Melezitosehonig handelt es sich um sehr harten Honig. Er wird auch als Zementhonig bezeichnet und enthält den Dreifachzucker „Melezitose“. Das Ernten von Melezitosehonig ist mit großen Schwierigkeiten verbunden. Auch die Bienen können ihn teilweise nur mit Mühe verwerten.

Melezitosehonig ist ein Honigtauhonig. Das bedeutet, dass Läuse auf Bäumen sitzen und sich von dem süßen Saft ernähren, der durch die Bäume fließt. Die Läuse benötigen nicht nur den Zucker, sondern auch weitere Stoffe. Daher scheiden sie überschüssigen Zucker aus und trinken weiter. Diese Zuckerlösung sammeln Bienen und tragen sie in die Honigräume ein.

Videogalerie, eine Welt verstehen

Hier finden sie immer wieder neue Videos, alles rund um den Verein und die Honigbiene.

Schwarmzeit, hier wird ein Schwarm eingefangen und in einem Schwarmfangkasten abtransportiert. 

Der Tag nach dem Bezug der Strohbeute am Lehrbienstand. Sie fühlen sich zu Hause!

Teil 2 des Bienenschwarms am Stand von Josef Liebl.

Überwinterte Königinnen des 2. Vorstandes Imkerverein Roding, Josef Liebl

Einzug des Schwarms in eine Klotzbeute, Josef Liebl erklärt was passiert.

 

Ein Schwarm macht sich mit der Königin auf die Suche nach einer neuen Behausung. 

.

 

Teil 1, ein Bienenschwarm zieht am Stand von Josef Liebl in einen Ablegerkasten ein. 

Reger Betrieb am XXL Insektenhotel des Lehrbienenstandes in Roding. Immer einen Spaziergang wert! 

Ableger von zwei Völkern in Ablegerkästen. Aktiv und sammeln fleissig Pollen.

Der Schwarm hat sich niedergelassen und beschützt die Königin. Die Kundschafter sind unterwegs und suchen einen Unterschlupf.

 

Bienenvolk des 2. Vorstandes IV Roding, Josef Liebl, Varroa Resistenzzucht, April 2024

Wasser sammeln, Bienentränken aufstellen nicht vergessen

Galerie

Kommen sie mit auf eine kleine Reise und lernen sie uns, unsere Aktivitäten und die Bienenwelt kennen...

Der Lehrbienenstand Roding im Wandel der Zeit

Kontakt

Dieses Feld ist obligatorisch

Dieses Feld ist obligatorisch

Die E-Mail-Adresse ist ungültig

Dieses Feld ist obligatorisch

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ich danke Ihnen! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Anfahrt zu uns

Hier sind wir zu finden, Lehrbienenstand Imkerverein Roding

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.