Lehrbienenstand

Der Lehrbienenstand ist der Treffpunkt des Vereins. Er ist Schulungsort für verschiedenste Fortbildungs- und Schulungsveranstaltungen, gleichzeitig aber auch Lokalität für gesellschaftliche Ereignisse, wie dem Imkerfrühschoppen.
Auch mehrere vereinseigene Bienenvölker sind hier untergebracht.

Der Lehrbienenstand wurde in den Jahren 1991 bis 1993 erbaut und später mehrfach erweitert. Detaillierte Berichte sind in unserer Chronik zu finden.

Anfahrt zum Lehrbienenstand

Areal des Lehrbienenstands im Südosten von Roding
Altbau des Lehrbienenstands mit Schulungsraum
Neubau mit Schleuderraum und Ausstellungsraum